Startseite / Bautrocknung / Gebäudetrocknung

Gebäudetrocknung

Trocknung von Gebäuden

Ob nach einem Wasserschaden,(z.B. als Folge eines Rohrbruchs, Rückstau oder Überschwemmung), Sturmschaden ( undichtes Dach, kaputte Fenster ) oder einfach nur Feuchtigkeit und Schimmel im Keller und an Decken und Wänden, ist eine Trocknung des Gebäudes erforderlich um die Feuchtigkeit aus dem Gebäude (samt den Bauteilen) bekommen.

Vor Ort wird die Ursache der Feuchtigkeit gesucht und besprochen. Ist die Ursache bekannt, arbeiten wir ein speziell auf Ihre Wohn- und Gebäudesituation, zugeschnittenes Trocknungskonzept aus. Dabei gibt es vieles zu beachten. Jeder Baustoff reagiert unterschiedlich

auf hohe und niedrige Luftfeuchtigkeit. Jeder Baustoff hat seine eigenen Trocknungszeiten. Durch Feuchtigkeitsmessungen ( wie, dielektrische Messung, Widerstandsmessung, CM-Messung, sowie dem Einsatz der Mikrowellen-Messung) wird der genaue Grad der Durchfeuchtung fest gestellt und die Trocknung der jeweiligen Situation angepasst. Besonders geschützt werden muss, während einer Trocknung Ihr Inventar.

Besonders Einrichtungsgegenstände aus Holz, erleiden schnell durch unfachmännische Trocknungsmaßnahen Schaden. Ein Trocknungsgerät einfach nur mal schnell aufstellen kann jeder. Aber fachmännisch und kompetent, das kann nur eine Fachfirma.

Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Fragen Sie uns

Kontakt